Vierte Mannschaft deutlich gegen Oberwinden 5 unterlegen

Nicht nur die DWZ Zahlen machten an den meisten Brettern einen Unterchied deutlich sondern auch die Tatsache, dass in unseren ersten drei Mannschaften einige Spieler abgesagt haben. Mit Mühe konnten fünf Spieler aufgetrieben werden.

Am ersten Brett verlor unser Senior Michael Sutoris durch eine unglückliche Abwicklung eine Figur, die dem Gegener zu einem Sieg reichte.

Klara Hauptmann konnte zwar ihren gegner durch Angriffe in Verlegenheit bringen, überzog dann allerdings die Stellung und verlor.

Auch am dritten Brett gab es keinen Punktgewinn, da Cedric Raufer durch eine Unachtsamkeit das Matt nicht mehr afhalten konnte.

Am vierten Brett war Johann Cuthbertson schlicht mit seinem Gegner überfordert und gelangte in großen Materialnacheil.

Lisa Müssel stand am letzten Brett lang gut, doch musste sie sich schließlich dem stärkeren Gegner beugen.

Eine 0:5 Niederlage ist nie erfreulich, allerdings sind die meisten Spieler der vierten Mannschaft noch sehr jung, deshalb sind Verbesserungen noch möglich.

Die Webseite des Schachclubs Waldkirch 1910 e.V.